weiter
   


 
 

 
 


Die Landesarbeitsgemeinschaft "Sexuelle Gesundheit und Aidshilfe in Mecklenburg-Vorpommern" (LAG) ist eine 1998 gegründete Arbeitsgruppe. Sie dient der Vernetzung, dem Erfahrungsaustausch, der Arbeitsbündelung und der gegenseitigen Unterstützung. Der LAG gehören alle vier Aidshilfen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern an.
Die vier Aidshilfen betreuen insgesamt über 120 Menschen, die von HIV und Aids betroffen sind.

Zu den Aufgaben der LAG zählen:

  • Lobbyarbeit gegenüber Landespolitik und Landesregierung gemeinsam abzustimmen und zu bestreiten,
  • Öffentlichkeitsarbeit auf Landesebene gemeinsam zu konzeptionieren und zu betreiben,
  • den fachlichen Austausch, die kollegiale Beratung und die Qualitätsentwicklung auf Landesebene voranzubringen,
  • Krisen vorzubeugen und eine gegenseitige Unterstützung der Mitglieder der LAG in Krisen zu gewährleisten,
  • die Delegation in die Deutsche AIDS-Hilfe (DAH) gemeinsam abzustimmen und Ergebnisse aus diesen Treffen rückzukoppeln,
  • die Delegation in das DAH-Ländertreffen gemeinsam abzustimmen und Ergebnisse aus diesen Treffen rückzukoppeln.

 

 
 

© LAG "Sexuelle Gesundheit & Aidshilfe in M-V" 2016 | Impressum